zahnimplantate-zeigen

Zahnersatz auf Implantaten Dem Original am nächsten

Implantate sind künstliche Zahnwurzeln, die in der Regel aus Titan bestehen. Titan ist ein hochwertiger Werkstoff, der vom menschlichen Körper besonders gut vertragen wird. Immer mehr Patienten unserer Zahnarztpraxis in Minden entscheiden sich für Zahnersatz auf Implantaten, um Zahnlücken zu schließen.


Menschen mit Zahnersatz möchten natürlich und beschwerdefrei lachen, essen und sprechen. Hier bieten Kronen und Brücken, die von Implantaten getragen werden, eine perfekte Alternative zu konventionellem Zahnersatz.

Welche Vorteile haben Implantate?

Allergische Reaktionen oder Unverträglichkeiten sind weitestgehend unbekannt. Wir verwenden ausschließlich biokompatible Materialien für implantologische Behandlungen. Weil Titan so gut verträglich ist, wächst der Knochen fest um das Implantat herum, schließt es ein und sorgt so für Halt und Sicherheit. Ohne eine Zahnwurzel fehlt die natürliche Kraftübertragung auf den Kieferknochen. Das führt im Laufe der Zeit zu weiterem Knochenabbau. Implantate ersetzen die natürlichen Zahnwurzeln und übernehmen deren Funktion. Knochenabbau und der Verlust weiterer Zähne werden so vermieden.

Ein großer Vorteil der Implantate: Wenn wir unseren Patienten Implantate einsetzen, müssen wir keine gesunden Nachbarzähne abschleifen. Das ist bei konventionellen Brücken der Fall.

Wann können Implantate eingesetzt werden?

Wenn genügend Kieferknochen vorhanden ist, verwenden wir Implantate in der Regel für jede Form des Zahnersatzes. Wir versorgen einzelne Zähne, mehrere fehlende Zähne nebeneinander oder komplett zahnlose Kiefer mit Zahnersatz auf Implantaten. So bieten wir unseren Patienten eine sichere und nachhaltige Alternative zu herausnehmbaren Prothesen.

Zu Ihren individuellen Möglichkeiten und den Kosten einer implantologischen Behandlung beraten wir Sie gerne in unserer Praxis für moderne Zahnheilkunde und Implantologie!